Campino trennt sich von Freundin Melanie Winiger

"Tote Hosen"-Frontmann: Campino von Freundin Melanie getrennt

Sänger Campino hat sich nach eigenen Angaben von seiner Freundin, dem Model Melanie Winiger (35), getrennt. Sie seien schon eine Weile kein Paar mehr, sagte der 52-Jährige. Sie wollen befreundet bleiben.

"Melanie und ich haben uns vor längerer Zeit getrennt, und auch wenn ich jetzt hier leider ein Klischee bestätigen muss: Wir sind immer noch sehr gute Freunde", sagte der Frontman der Toten Hosen.

Obwohl sich Campino in Privatsachen normalerweise eher bedeckt hält, redete er nun ganz offen. "Ich bin auch niemandem darüber Rechenschaft schuldig, außer den Menschen, die es wirklich etwas angeht", sagte der Musiker.

  • Campino im Interview : "Was war der Preis für meinen Lebensweg?"

Doch Gerüchten, die die Zeitung "Schweiz am Sonntag" verbreitete, widersprach er. Demnach sei er gar nicht ernsthaft mit der 35-Jährigen zusammen gewesen. Sie hätte seine Popularität nur benutzt, um "in Deutschland Fuß zu fassen und sich Rollen zu ergattern", so das Blatt

Campino darauf: "Melanie hat es bestimmt nicht nötig, mich in irgendeiner Form zu PR-Zwecken zu nutzen."

(RP)
Mehr von RP ONLINE