Bischof verweigert Mafiosi kirchliches Begräbnis

Bischof verweigert Mafiosi kirchliches Begräbnis

Rom (kna). Der Erzbischof von Neapel, Kardinal Crescenzio Sepe, hat das Verbot einer kirchlichen Beerdigung für Angehörige der Mafia bekräftigt. Ebenso wenig dürften diese Tauf-, Firmpaten oder Trauzeugen sein, heißt es in einem Schreiben des Kardinals an die Priester seiner Erzdiözese, über das die italienische Presse berichtet.

Die Mafiosi müssten wissen, dass sie nach ihrem Tod nicht in die Kirche, sondern direkt auf den Friedhof kämen, zitiert die katholische Tageszeitung "Avvenire" aus der Anweisung.

(KNA)
Mehr von RP ONLINE