1. Panorama
  2. Ausland

Söhne eines bekannten Journalistenpaares: Zwei junge Männer in Mexiko erschossen

Söhne eines bekannten Journalistenpaares : Zwei junge Männer in Mexiko erschossen

Die beiden Söhne eines in Mexiko sehr bekannten Journalistenpaares sind im Norden des Landes erschossen worden.

Nach Angaben der Behörden vom Sonntag folgten die Täter am frühen Samstagmorgen dem Auto der beiden Brüder, dem 21-jährigen David und dem 23 Jahre alten Alejandro Paramo. An einer Kreuzung in Ciudad Juarez fingen sie sie ab und töteten die Brüder.

Die Eltern - David Paramo ist Wirtschaftsjournalist bei TV Azteca und Martha Gonzalez Chefredakteurin bei der Zeitung "Peso de Chihuahua" - sind in Mexiko bekannte Persönlichkeiten. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft, Carlos Gonzalez, sagte, der Doppelmord habe nichts mit dem Beruf der Eltern zu tun.

Zu möglichen Motiven äußerte er sich nicht. Die Ermittler verfolgten andere Spuren.

(ap/jre)