Costa Rica: Zoos werden 2014 aus Tierschutzgründen geschlossen

Costa Rica : Zoos werden 2014 aus Tierschutzgründen geschlossen

Die Regierung Costa Ricas will aus Tierschutzgründen die beiden Zoos des Landes im kommenden Jahr schließen. Umweltminister René Castro hat in der abgelaufenen Woche angekündigt, dass der seit 97 Jahren bestehende Simón-Bolívar-Zoo in einen botanischen Garten umgestaltet wird.

Auch der Tierpark Santa Ana soll für immer seine Pforten schließen. Die rund 400 Tiere aus 60 Arten sollen wenn möglich ausgewildert werden. Costa Rica hat bereits Zirkussen die Tierhaltung untersagt und das Jagen für Privatpersonen verboten.

(ap)
Mehr von RP ONLINE