1. Panorama
  2. Ausland

Ägypten: Zahl der Touristen sinkt um 30 Prozent

Ägypten : Zahl der Touristen sinkt um 30 Prozent

Aus Furcht vor den politischen Unruhen in Ägypten haben deutlich weniger Touristen als sonst Urlaub in dem Land gemacht. Die Zahl der Reisenden sank 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 33 Prozent auf 9,8 Millionen, wie Tourismusminister Munir Abdel-Nur der Tageszeitung "Al Ahram" sagte.

2010 seien es noch 14,7 Millionen Touristen gewesen. Die Einkünfte in der Branche sanken laut Minister im gleichen Zeitraum von 9,7 Milliarden Euro auf 6,8 Milliarden.

(APD)