Chile: Zahl der Toten nach Erdbeben steigt auf knapp 800

Chile: Zahl der Toten nach Erdbeben steigt auf knapp 800

Santiago de Chile (RPO). Nach dem schweren Erdbeben in Chile ist die Zahl der Toten offiziellen Angaben zufolge auf mindestens 795 gestiegen. "Wir nähern uns der 800-Marke", sagte die chilenische Präsidentin Michelle Bachelet Medienberichten zufolge am Dienstag in der Region Curico.

Dort hatte Bachelet im Rahmen eines Blitzbesuchs ein Feldlazarett besucht. Ein Großteil der Opfer, knapp 600, waren demnach in der Region Maule rund 400 Kilometer südwestlich von Santiago de Chile zu beklagen.

(AFP/csr)