Viele Sterbefälle: Womöglich mehr als 80 Hitzetote in Kalifornien

Viele Sterbefälle : Womöglich mehr als 80 Hitzetote in Kalifornien

Los Angeles (rpo). Die Hitzewelle in Kalifornien könnte bereits mehr als 80 Menschen das Leben gekostet haben. Es gab seit Mitte Juli eine extrem hohe Zahl von Sterbefällen unter älteren Menschen. Die meisten hätten in dem extrem heißen Tal zwischen San Francisco und Los Angeles gelebt.

Es werde mit Autopsien und weiteren Untersuchungen geprüft, ob die extremen Temperaturen die Todesursache gewesen seien, sagte eine Sprecherin des Büros von Gouverneur Arnold Schwarzenegger. Auch drei illegale Einwanderer seien unter den Opfern. Sie wurden an der Grenze zu Mexiko gefunden und seien offenbar an Entwässerung gestorben.

(afp)
Mehr von RP ONLINE