Weihnachten 2019: So sieht der Weihnachtsschmuck im Weißen Haus aus

Funkelnde Christbäume : Patriotischer Weihnachtsschmuck im Weißen Haus

„The Spirit of America“ („Der Geist Amerikas“) lautet das offizielle Thema. Am Montag haben Journalisten einen ersten Blick in das geschmückte Weiße Haus geworfen. So sieht es im Inneren aus.

Die Weihnachtsdekoration im Weißen Haus steht 2019 ganz im Zeichen des Patriotismus. „The Spirit of America“ („Der Geist Amerikas“) laute das offizielle Thema, kündigte die First Lady Melania Trump via Twitter an. Am Montag durften Journalisten einen ersten Blick auf die diesjährige Weihnachtsdekoration werfen.

Die Weihnachtsbäume zieren unter anderem amerikanische Fahnen und auch sonst finden sich neben dem traditionellen Tannengrün die US-Nationalfarben rot und blau häufig wieder. Beispiele aus US-Architektur, Innovation und Design komplettieren die Dekorationen: Neben dem Weißen Haus aus Lebkuchen wird unter anderem der Freiheitsstatue, der Golden Gate Bridge, dem Aussichtsturm Space Needle und dem Woolworth Building Tribut gezollt.

„Wir hoffen, dass ihr unseren Tribut an die Traditionen, die Bräuche und die Geschichte, die unsere Nation groß machen, genießt“, heißt es in einem von der Trump-Familie unterzeichneten Vorwort zu einem Souvenir-Buch, das Besucher des Weißen Hauses in der Weihnachtszeit erhalten.

Mehr als 225 Freiwillige waren aus verschiedenen US-Staaten nach Washington gereist, um am Thanksgiving-Wochenende beim Dekorieren zu helfen. Insgesamt befinden sich im öffentlich zugänglichen Teil des Weißen Hauses 58 Weihnachtsbäume, mehr als 2500 Lichterketten, mehr als 244 Meter Girlande und mehr als 15 000 Schleifen.

(cka/dpa)