Waschbär will Erdnussbutter naschen und bleibt im Glas stecken

Rettungseinsatz: Waschbär nascht Erdnussbutter — und bleibt im Glas stecken

Hilflos rannte der Waschbär im Kreis herum und bekam seinen Kopf nicht mehr aus einem Glas. Erst nach Stunden konnte das Tier im US-Bundesstaat New York aus seiner misslichen Lage befreit werden – mit etwas Speiselöl.

Hilflos rannte der Waschbär im Kreis herum und bekam seinen Kopf nicht mehr aus einem Glas. Erst nach Stunden konnte das Tier im US-Bundesstaat New York aus seiner misslichen Lage befreit werden — mit etwas Speiselöl.

Der Waschbär hatte in einem Garten auf Long Island nach Futter gesucht und das Glas mit Erdnussbutter gefunden, wie die beiden Wildtierretter Bobby Horvath und Cathy St. Pierre dem Magazin "Newsday" sagten. Offenbar unterschätzte das Tier, wie groß das Glas ist — und blieb mit seinem Kopf darin stecken. Hilflos rannte es im Garten umher, wie ein Video der Tierschützer auf Facebook zeigt. Was der Waschbär auch versuchte: Der Kopf blieb im Glas.

Der Gartenbesitzer habe deshalb ihn und seine Frau gerufen, sagte Horvath weiter. Cathy St. Pierre habe etwas Speiselöl über den Nacken des Tieres gegossen und den Kopf des Tieres aus dem Glas gezogen. "Dieser Waschbär dachte, dass Ernussbutter lecker ist", schrieb Cathy St. Pierre auf Facebook dazu. Er dürfte es aber so schnell nicht wieder versuchen: "Er hatte das Glas mehrere Stunden auf seinem Kopf."

  • Vogel trifft Stofftier : Alex singt mit seinem Plüsch-Doppelgänger

Im Video sieht der Rettungseinsatz schmerzhaft aus. Offenbar blieb der Waschbär aber unverletzt: Er habe einen gesunden Eindruck gemacht und sei direkt weggelaufen, nachdem er befreit worden sei, sagte Horvath.

Es sei nicht das erste Mal gewesen, dass er und seine Frau den Kopf eines Tieres aus einem Glas ziehen mussten. "Wenn sie etwas Appetitliches riechen, stecken sie ihren Kopf hinein und können sich dann nicht mehr selbst befreien." Er empfahl deshalb: Wenn jemand ein Glas mit Erdnussbutter wegwerfe, möge er es vorher mit einem Deckel verschließen.

(wer)