1. Panorama
  2. Ausland

Venlo: Gefährliche Stoffe bei Brand und Explosion ausgetreten

Gefährliche Stoffe ausgetreten : Großbrand und Explosion in Venlo

In der Nacht zu Dienstag hat es in Venlo in einem Gewerbegebiet gebrannt. Dabei soll es eine Explosion gegeben haben.

Das Feuer brach in einem Beschichtungswerk in Venlo aus, in dem zahlreiche Chemikalien lagern, berichtet „Welingelichte Kringen“. Ein 1000-Liter Fass mit Salpetersäure habe die Explosion ausgelöst. Dabei seien gefährliche Stoffe ausgetreten.

Der Brand war gegen 2.30 Uhr ausgebrochen, gegen 4 Uhr wurde Luftalarm per Sirenen ausgelöst. Anwohner durften ihre Häuser nicht mehr verlassen. Bahn- und Schifffahrtsverkehr wurden eingestellt.

Das Feuer breitete sich in Säurebädern aus, in denen Materialien gereinigt werden. Nach Angaben der Feuerwehr ist nicht klar, welche Schadstoffe genau freigesetzt wurden. Weil es einigermaßen windstill war, hing der Rauch weiterhin über dem Industriegebiet.

(top)