Krieg in Europa Ukrainische Delegation zu Gesprächen mit Russland eingetroffen

Kiew/Minsk · An der ukrainisch-belarussischen Grenze ist die ukrainische Delegation für Verhandlungen mit den russischen Vertretern eingetroffen.

Ukraine-Russland-Konflikt: Putin, Selenskyj, Biden – das sind die Beteiligten
10 Bilder

Die Beteiligten im Ukraine-Konflikt

10 Bilder
Foto: AFP/STR

Eine ukrainische Delegation ist am Montag zu Gesprächen mit russischen Vertretern an der ukrainisch-belarussischen Grenze eingetroffen. Die Ukraine fordere einen „sofortigen Waffenstillstand" und den Abzug der russischen Truppen, teilte das ukrainische Präsidialamt mit. Russland hofft nach Kreml-Angaben auf eine rasche Einigung bei den Gesprächen mit der Ukraine.

„Wir sind definitiv daran interessiert, so schnell wie möglich zu einer Einigung zu kommen", sagte der russische Unterhändler Wladimir Medinski dem russischen Fernsehen am Montag. Diese müsse aber „im Interesse beider Seiten sein".

Die Ukraine hatte am Sonntag Gesprächen mit Russland zugestimmt. „Ich glaube nicht allzu sehr an ein Ergebnis", aber „man muss es versuchen", sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj dazu. Die russische Armee war vor fünf Tagen in die benachbarte Ukraine einmarschiert und griff seither Städte wie Kiew und Charkiw an.

(cwe/dpa/afp)