1. Panorama
  2. Ausland

Neapel: Überwachungskamera filmt Mord

Neapel : Überwachungskamera filmt Mord

Rom (RPO). Eine Überwachungskamera hat in Neapel die Ermordung eines Mannes vor einem Café festgehalten. Die italienische Polizei veröffentlichte am Donnerstag das Video vom 11. Mai in der Hoffnung, Hinweise über den Täter zu bekommen. Der Mord wurde in der typischen Art der Camorra - des organisierten Verbrechens in Süditalien - ausgeführt. Das Opfer, ein 53-jähriger Mann, wurde bereits identifiziert.

Der Täter trug eine tief ins Gesicht gezogene Mütze Schütze, sein Gesicht ist unbedeckt. Die Passanten scheinen ungerührt von dem Zwischenfall. Der Killer feuerte seine Schüsse in den Rücken und den Kopf des Opfers, der vor einem Café eine Zigarette rauchte.

Nicht identifiziert werden konnte außerdem ein Mann, der den Ort verließ, kurz bevor der Mörder eintraf. Möglicherweise handelt es sich um jemanden, der Schmiere stand. Die italienische Ministerin für Gleichstellung, Mara Carfagna, die aus der Gegend von Neapel stammt, erklärte, die Menschen sollten sehen, wie "barbarisch" die Camorra vorgehe.

(AP/felt)