Temperaturen schaden dem Sperma: Türkische Regierung warnt vor engen Hosen

Temperaturen schaden dem Sperma : Türkische Regierung warnt vor engen Hosen

Die türkische Regierung hat die Männer des Landes vor Laptops und engen Hosen gewarnt - wegen möglicher Auswirkungen auf ihre Zeugungsfähigkeit. In einer Borschüre zur Eheberatung weist das Familienministerium auf einige Erscheinungen des modernen Lebens hin, die Zahl und Qualität des männlichen Spermas negativ beeinträchtigen könnten.

Das berichtet die Zeitung "Hürriyet". So sollten Männer darauf achten, dass die Umgebung der Hoden nicht überhitzt werde - enge Hosen oder Laptops auf dem Schoß sollten deshalb vermieden werden.

Die türkische Regierung misst dem Kinderreichtum des Landes große Bedeutung zu. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan fordert immer wieder, jede türkische Familie müsse mindestens drei Kinder haben; andernfalls drohe der Gesellschaft eine Überalterung.

Laut "Hürriyet" kritisiert das Familienministerium in seiner Broschüre aber Einrichtungen wie Samenbanken. Diese sowie der Handel mit weiblichen Eizellen oder die Leihmutterschaft "zerstören die Familie", warnte das Ministerium.

(AFP)
Mehr von RP ONLINE