Teenager gestorben - Zusammenhang mit Ice-Bucket-Challenge?

Tagebau in Schottland : Teenager gestorben - Zusammenhang mit Ice-Bucket-Challenge?

Ein junger Brite ist möglicherweise an den Folgen des Internet-Spiels Ice-Bucket-Challenge gestorben. Die Leiche des 18-Jährigen wurde am Sonntagabend in einem gefluteten Tagebau in Schottland gefunden.

Die Polizei untersuche derzeit, ob es einen Zusammenhang zu dem Online-Spiel gibt, bei dem sich Menschen für einen guten Zweck mit Eiswasser übergießen, meldete der Sender Sky News unter Berufung auf Polizeiquellen.

Offiziell erklärte die schottische Polizei, sie untersuche alle Hintergründe, um die Ursache für den Tod des 18-Jährigen herauszufinden.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE