1. Panorama
  2. Ausland

Taxifahrer bekommt 1000 Dollar Trinkgeld

Großzügiger Fahrgast : Taxifahrer bekommt 1000 Dollar Trinkgeld

Ein Taxifahrer aus Philadelphia hat von einem Fahrgast 1000 Dollar Trinkgeld für ein zwei-Minuten Fahrt bekommen. Es ist das höchte Trinkgeld der Firmengeschichte. Der Fahrgast hat sich definitiv nicht geirrt.

An einem späten Abend in der Vorweihnachtszeit bezahlte ein Taxigast fast 1000 Dollar (850 Euro)Trinkgeld für eine zweiminütige Fahrt. Der Nachtfahrer Oumar Maiga aus Philadelphia bekam damit für eine Fahrt und ein nettes Gespräch das bislang höchte Trinkgeld der Firmengeschichte, wie sein Arbeitgeber Freedom Taxi jetzt mitteilte.

Die Fahrt hatte eigentlich nur 4,31 Dollar gekostet. Der großzügige Fahrgast begründete seine Entscheidung, mehr zu bezahlen damit, dass er genau wisse wie schwer der Taxiberuf sei.

Mit den Worten "Ich kümmere mich um Dich" habe er das Trinkgeld in Höhe von 1000 Dollar aufgeschrieben. Oumar Maiga wartete darauf hin die Kreditkartenrechnung ab und betonte erneut, dass sich der Gast wohl vertan habe. Dieser antwortete: "Das ist genau das, was ich geben wollte. Ich weiß, was ich getan habe."

(AFP)