1. Panorama
  2. Ausland

Tauben-Rennen in Südafrika: Deutsche unter Favoriten

Deutsche unter Favoriten : Tauben-Rennen in Südafrika - Preisgeld eine Million Dollar

Eines der größten Taubenrennen der Welt startet an diesem Samstag in Südafrika.

Das Preisgeld beträgt eine Million Dollar. Deutsche Züchter gehören regelmäßig zu den Favoriten, bei den Trainingsflügen schnitten sie bereits vielversprechend ab. Insgesamt wurden rund 3600 Tauben aus aller Welt angemeldet. Seit Oktober wurden sie auf dem Gelände einer Golf-Lodge, knapp 100 Kilometer von Johannesburg entfernt, auf mittellangen Trainingsflügen („Hot-Spot-Flüge“) vorbereitet. Alle Tauben tragen Ringe, die sie identifizierbar machen und Flugzeiten erfassen. Die Distanzen sehen acht bis neun Flugstunden vor - im Schnitt rund 550 Kilometer.

(ala/dpa)