1. Panorama
  2. Ausland

Japan: Stromausfälle und Überschwemmungen nach Taifun

Japan : Stromausfälle und Überschwemmungen nach Taifun

Ein starker Taifun ist am Sonntag über den Südwesten Japans gezogen und hat für Stromausfälle in mehr als 60.000 Haushalten gesorgt. Flüge und Fährfahrten wurden abgesagt. Taifun "Sanba" brachte der Inselgruppe Okinawa heftigen Regen.

Der Fernsehsender NHK zeigte Aufnahmen von überschwemmten Häusern und Straßen. Berichte über Opfer lagen zunächst nicht vor. Nach Angaben der Meteorologischen Behörde erreichte die Windgeschwindigkeit des Taifuns bis zu 250 Kilometer pro Stunde. Die Behörde warnte die Menschen vor einem Aufenthalt im Freien. Im Anschluss sollte "Sanba" in Richtung der koreanischen Halbinsel ziehen.

(APD)