1. Panorama
  2. Ausland

Straße in Riga bricht ein – Auto verschwindet fast in Loch

Schaden an Wasserleitung : Straße in Riga bricht ein – Auto verschwindet fast in Loch

Wegen eines Rohrbruchs ist ein Auto mitten im Zentrum von Lettlands Hauptstadt Riga in eine Straße eingebrochen. Das Fahrzeug kippte vornüber in ein metergroßes Loch, das sich plötzlich auf der gepflasterten Straßendecke aufgetan hatte.

Die Behörden teilten am Freitag mit, an einer Warmwasserleitung sei während Hydrauliktests an dem über 50 Jahre alten Heizungsnetz ein Schaden aufgetreten. Dadurch die Straße unterspült worden.

Die Autofahrerin rettete sich nach eigenen Angaben mit Hilfe von Passanten unverletzt aus ihrem Fahrzeug, das binnen weniger Sekunden eingebrochen sei und von einem Kran geborgen werden musste.

(anst/dpa)