14 Jahre in Deutschland So unterschiedlich ist die Grenze der Strafmündigkeit in den Nachbarländern

Düsseldorf · Die Altersgrenze für Strafmündigkeit liegt in Deutschland bei 14 Jahren. Ab dem Alter können Täter also für ihre Tat belangt werden. In den Nachbarländern sieht die Lage teilweise anders aus.

 Die Strafmündigkeit ist in Europa unterschiedlich geregelt.

Die Strafmündigkeit ist in Europa unterschiedlich geregelt.

Foto: David-Wolfgang Ebener
  • Belgien: In Belgien wird man erst mit 18 Jahren strafmündig, vorher kann das belgische Strafrecht grundsätzlich nicht angewendet werden. Von diesem Grundsatz wird abgewichen, falls ein 16/17-Jähriger eine Straftat begeht und das Gericht die üblichen Maßnahmen des Jugendschutzgesetzes als unzureichend betrachtet. Dann kann der Fall über die Staatsanwaltschaft an die normalen Strafgerichte übergeben werden. Eine weitere Ausnahme besteht für Kinder ab 14 Jahren. Gegen sie können verwaltungsrechtliche Sanktionen verhängt werden.
  • Frankreich: In Frankreich existiert keine Altersgrenze für die Strafmündigkeit. Täter, die jünger als 18 Jahre alt sind, können aber nicht wie Erwachsene bestraft werden. Sie müssen sich vor einem Jugendrichter verantworten. Die Strafen variieren je nach Altersspanne (unter 13 Jahre, 13-15 Jahre, 16-18 Jahre alt), erst mit Vollendung des 13. Lebensjahres kann gegen einen Täter eine Freiheitsstrafe ausgesprochen werden.
  • Dänemark: Die Strafmündigkeit beginnt in Dänemark mit 15 Jahren.
  • Luxemburg: In Luxemburg ist man mit 18 Jahren strafmündig. Unter bestimmten Voraussetzungen (insbesondere unter Abwägung der Persönlichkeit und Reife des Täters im Verhältnis zum Sachverhalt) kann man ab 16 Jahren strafrechtlich sanktioniert werden.
  • Niederlande: In den Niederlanden liegt die Grenze zur Strafmündigkeit bei 12 Jahren.
  • Österreich: Die Grenze zur Strafmündigkeit liegt in Österreich, wie in Deutschland auch, bei 14 Jahren.
  • Polen: In Polen ist man grundsätzlich ab einem Alter von 17 Jahren strafmündig. Für ausgewählte Straftaten (z.B. Mord, Entführung) können aber auch 15-Jährige für die jeweilige Tat bestraft werden.
  • Tschechien: In der Tschechischen Republik beginnt die Strafmündigkeit mit dem 15. Lebensjahr.
  • Schweiz: Die strafrechtliche Verantwortung in der Schweiz beginnt mit dem 10. Geburtstag.
(boot)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort