1. Panorama
  2. Ausland

Polizei vermutet ETA als Besitzer: Spaziergänger in Südwestfrankreich findet Waffenlager

Polizei vermutet ETA als Besitzer : Spaziergänger in Südwestfrankreich findet Waffenlager

Bordeaux (AFP). In einem Wald im französischen Baskenland hat ein Spaziergänger ein Versteck mit Waffen und Chemikalien zur Herstellung von Bomben entdeckt, das vermutlich von der baskischen Untergrundorganisation ETA angelegt wurde.

Wie am Montag aus Kreisen der Fahnder in Bordeaux zu erfahren war, wurde die Anti-Terror-Einheit der Pariser Polizeizentrale mit den Ermittlungen beauftragt. Den Angaben zufolge befanden sich die Chemikalien - rund 155 Kilogramm - sowie drei Jagdgewehre und vier Maschinenpistolen in hermetisch verschlossenen Plastiktonnen. Diese waren in einem Wald bei der Ortschaft Saint-Jean-Pied-de-Port nahe der spanischen Grenze unter Zweigen versteckt. </p>

(afp)