Slowakischer Journalist Jan Kuciak Opfer eines Auftragsmords

Tod von Jan Kuciak: Slowakischer Journalist Opfer eines Auftragsmords

Der slowakische Enthüllungsjournalist Jan Kuciak und seine Verlobte sind nach Angaben eines Staatsanwalts Opfer eines Auftragsmords geworden. Darauf deuteten die Umstände der Tode hin, sagte der Staatsanwalt am Montag.

Die beiden seien bereits am 21. Februar, vier Tage bevor sie aufgefunden wurden, getötet worden, fügte der Staatsanwalt hinzu. Die Leichen des Journalisten und seiner Verlobten waren am 25. Februar in ihrem Haus entdeckt worden.

Im Anschluss hatte die Polizei erklärt, die Tötungen hingen wahrscheinlich mit Kuciaks Arbeit zusammen. Der 27-Jährige hatte über mögliche Verbindungen der italienischen Mafia zu Mitarbeitern des mittlerweile mitsamt seiner Regierung zurückgetretenen slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico sowie über Korruptionsskandale berichtet, die mit Ficos Partei zusammenhingen.

(gaa)
Mehr von RP ONLINE