Mexiko: Sieben Tote bei Schießerei nahe US-Grenze

Mexiko: Sieben Tote bei Schießerei nahe US-Grenze

Hermosillo (AP) - Sieben Menschen sind in Mexiko nahe der Grenze zur USA erschossen worden. Nach Angaben der Behörden gerieten sie offenbar in einen Hinterhalt eines rivalisierenden Drogenkartells.Ein achter Mann sei in der Region Ejido Los Ejemplos bei der Stadt Sonoyta verletzt gefunden worden.

Die kugeldurchsiebten Leichen seien in einem Pick-up am Mittwochabend gefunden worden. Der Angriff trug sich nach Aussage des Überlebenden am Dienstag zu. Er und die anderen Männer hätten gerade Marihuana abgeladen, als die Schützen mit Automatikgewehren das Feuer eröffneten. Die Polizei geht davon aus, dass die Opfer Mitglieder des Sinaloa-Kartells waren.

(ap)
Mehr von RP ONLINE