Indische Zeche: Sieben Tote bei Grubenunglück

Indische Zeche : Sieben Tote bei Grubenunglück

Bei einem Grubenunglück in einem indischen Kohlebergwerk sind mindestens sieben Menschen getötet worden. Fünf weitere wurden am Samstag in der Zeche Mahanadi Coalfield Limited im östlichen Bundesstaat Orissa verletzt, wie Firmensprecher Dikken Mehra berichtete.

Bei den Opfern handelte es sich um Anwohner, die in dem Bergwerk Kohle stehlen wollten und dabei verschüttet wurden. Mindestens sechs weitere wurden noch vermisst. Das Bergwerk liegt rund 650 Kilometer westlich der Regionalhauptstadt Bhubaneshwar.

(ap)
Mehr von RP ONLINE