Schuldsprüche gegen Angeklagte im Mordfall Anna Politkowskaja

Russische Journalistin: Schuldsprüche gegen Angeklagte im Mordfall Politkowskaja

Ein Gericht in Moskau hat am Dienstag fünf Männer wegen der Ermordung der russischen Journalistin Anna Politkowskaja vor mehr als sieben Jahren verurteilt. Drei der Angeklagten waren in einem früheren Verfahren noch freigesprochen worden.

Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass der Haupttäter Rustam Machmudow Politkowskaja im Oktober 2006 in einem Aufzug ihres Wohnhauses in Moskauerschossen hat. Die vier anderen Männer, darunter ein ehemaliger Polizist, wurden als Mittäter verurteilt. Einen möglichen Auftraggeber für den Mord haben die russischen Behörden bis heute nicht identifiziert.

Politkowskaja hatte unter anderem über Menschenrechtsverletzungen während des Kriegs in Tschetschenien berichtet und den Kreml immer wieder kritisiert.

(ap)
Mehr von RP ONLINE