Mit Eisenstange: Schülerin prügelt Lehrer krankenhausreif

Mit Eisenstange: Schülerin prügelt Lehrer krankenhausreif

Créteil (RPO). Eine Schülerin aus dem Großraum Paris hat einen Lehrer mit einer Eisenstange krankenhausreif geprügelt. Der Pädagoge aus Créteil südlich der Hauptstadt erlitt Verletzungen am ganzen Körper, als die 15-Jährige am Mittwoch auf dem Schulgelände auf ihn losging, wie die Polizei mitteilte.

Der 29 Jahre alte Mann sei aber nicht in Lebensgefahr. Ein 13-jähriger Schüler, der dazwischengehen wollte, wurde laut Polizei leicht verletzt. Die Täterin war den Angaben zufolge gerade für eine Woche vom Unterricht ausgeschlossen und wollte sich offenbar an dem Lehrer rächen. Sie kam in Polizeigewahrsam.

Der Schulbezirk Créteil sorgt seit Wochen durch Gewalt für Aufsehen. Im Februar waren sechs vermummte Angreifer in eine Schule eingedrungen und hatten einen Jugendlichen im Sportunterricht mit Baseballschlägern und einem Teppichmesser verletzt. Zwei Wochen zuvor waren sieben Unbekannte in eine Schule eingedrungen und hatten einen 14-Jährigen zusammengeschlagen und mit einem Messer verletzt. Im Januar erstach ein Schüler aus dem gleichen Bezirk einen Mitschüler.

(AFP/felt)