Angreifer flüchtig Zwei Tote durch Schüsse in Schnellrestaurant in den Niederlanden

Zwolle/Niederlande · Am frühen Abend sind in der niederländischen Stadt Zwolle zwei Menschen durch Schüsse getötet worden. Der Vorfall ereignete sich in der Filiale eines Schnellrestaurants. Der Angreifer ist laut Polizei flüchtig.

Das Zeichen der niederländischen Polizei prangt auf einer Fahrzeugtür. (Symbolfoto)

Das Zeichen der niederländischen Polizei prangt auf einer Fahrzeugtür. (Symbolfoto)

Foto: Ton Hazewinkel/Shutterstock.com

Bei einem Schusswaffenangriff in einem Schnellrestaurant in den Niederlanden hat es zwei Tote gegeben. "Zwei Menschen sind bei einem Schusswaffenvorfall getötet worden", teilte die niederländische Polizei am Mittwochabend im Onlinedienst Twitter mit. Dem Radiosender RTL Oost zufolge ereignete sich der Vorfall gegen 18.00 Uhr in einer McDonald's-Filiale in der Stadt Zwolle. Der Angreifer ist laut Polizei flüchtig.

RTL Oost berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, bei den beiden Todesopfern habe es sich um zwei Männer gehandelt. Diese hätten gerade gegessen, als der Schütze in die Filiale gekommen sei. Der Angreifer habe offenbar "gezielt" auf die Männer geschossen.

Unter den Kunden des Lokals sei eine "massive Panik" ausgebrochen, berichtete RTL Oost. "Alle versuchten, nach draußen zu fliehen."

Auf Videoaufnahmen von dem Vorfall waren Polizisten zu sehen, die den Tatort abriegelten. Über dem Restaurant kreiste ein Hubschrauber.

Die Polizei erklärte, die Suche nach dem Angreifer dauere an. Zudem werde nach Zeugen des Angriffs gesucht.

(chal/AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort