Lust aufs Landleben Wo ein ganzes Dorf 300.000 Euro kostet

Madrid/Palma · Vor 30 Jahren verließen die letzten Einwohner den kleinen Ort Salto de Castro im Südwesten Spaniens. Ein Bauunternehmer erwarb ihn jetzt für 300.000 Euro. Zum Paket gehören baufällige Häuser, eine Kirche, eine Schule und ein Sportplatz.

 Salto de Castro - auch ein Gotteshaus war im Kaufpreis enthalten.

Salto de Castro - auch ein Gotteshaus war im Kaufpreis enthalten.

Foto: Ramajero/Wikimedia Commons