1. Panorama
  2. Ausland

Sänger Campbell Danesh stirbt mit 41 Jahren​

Einstiger „Pop Idol“-Star : Sänger Campbell Danesh stirbt mit 41 Jahren

Darius Campbell Danesh, der durch die britischen Musik-Shows „Popstars“ und „Pop Idol“ bekannt wurde, ist regungslos in seiner Wohnung in Minnesota gefunden worden. Die Todesursache ist noch unklar.

Der schottische Sänger Darius Campbell Danesh ist in den USA im Alter von 41 Jahren gestorben. Der Musiker, der durch die britischen Musik-Shows „Popstars“ und „Pop Idol“ bekannt wurde und 2002 mit „Colourblind“ in Großbritannien auch einen Nummer-eins-Hit landete, sei am 11. August regungslos in seiner Wohnung in Minnesota aufgefunden und später für tot erklärt worden, teilte seine Familie am Dienstag mit. Die Ursache seines plötzlichen Todes sei unklar, weitere Untersuchungen seien im Gange, hieß es in der Mitteilung.

Nach seinen ersten Gesangserfolgen war Campbell Danesh vor allem auf britischen Musical-Bühnen aktiv und gewann 2010 eine weitere Reality-Show, „Popstar to Operastar“. Er versuchte sich auch in Hollywood als Co-Produzent des Horrorfilms „Imperium“ mit Daniel Radcliffe in der Hauptrolle. 2011 heiratete Campbell Danesh die Schauspielerin Natasha Henstridge. Die beiden trennten sich aber einige Jahre später.

(boot/dpa)