Mehrere Millionen Dollar erbeutet: Russische Hacker greifen die Wall Street an

Mehrere Millionen Dollar erbeutet : Russische Hacker greifen die Wall Street an

Washington (RPO). Die amerikanische Citibank ist nach einem Zeitungsbericht von russischen Hackern heimgesucht worden. Die Betrüger sollen Zigmillionen Dollar erbeutet haben.

Die US-Bundespolizei FBI habe entsprechende Ermittlungen aufgenommen, berichtete das "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf Regierungskreise.

Die Hacker-Angriffe sollen demnach bereits im Sommer entdeckt worden sein und dem Umfeld einer Gruppe mutmaßlicher Internetbetrüger namens "Russian Business Network" zugeschrieben werden. Die Konzernmutter Citigroup widersprach dem Berichten über einen Cyber-Angriff auf die Bank und einen angeblichen finanziellen Schaden.

(AFP/seeg)