1. Panorama
  2. Ausland

Rettungsaktion in Alicante: Mädchen hing an Balkon in siebtem Stock

Dramatische Rettungsaktion in Spanien : Fünfjähriges Mädchen hing an Balkon in siebtem Stock

Der Ausflug eines kleinen Mädchens in luftiger Höhe am Mittwochabend ist letztendlich gut ausgegangen: Die Fünfjährige war an einem Balkon im siebten Stock eines Wohngebäudes im spanischen Alicante gehangen – vor den Augen Dutzender Passanten hat die Feuerwehr sie in Sicherheit gebracht.

Der Ausflug eines kleinen Mädchens in luftiger Höhe am Mittwochabend ist letztendlich gut ausgegangen: Die Fünfjährige war an einem Balkon im siebten Stock eines Wohngebäudes im spanischen Alicante gehangen — vor den Augen Dutzender Passanten hat die Feuerwehr sie in Sicherheit gebracht.

Die Rettungsaktion mit einer Drehleiter habe am Mittwoch gegen 22.15 Uhr in einem Nobelviertel der ostspanischen Küstenstadt Alicante stattgefunden, berichteten Medien unter Berufung auf die Feuerwehr und die Polizei.

Die Mutter sei unterdessen wegen Kindesvernachlässigung festgenommen worden. Die von ihrem Ehemann getrennt lebende Frau habe ausgesagt, dass sie die Kleine, als diese eingeschlafen sei, allein in der Wohnung gelassen habe, um ihren Freund im Fitnessstudio abzuholen.

Es wurde angenommen, dass das Mädchen aufwachte und auf der Suche nach der Mutter übers Balkongeländer stieg. Es sei nun bei seinem biologischen Vater.

(isw/dpa)