Boeing war auf dem Weg von Ägypten nach Frankfurt Rauch in der Kabine: Condor-Maschine notgelandet

Zagreb · Ein Flugzeug der deutschen Fluggesellschaft Condor hat auf dem Weg von Ägypten nach Frankfurt am Main in Kroatien außerplanmäßig landen müssen.

New York: Fahrwerk von Boeing 737 bricht zusammen
8 Bilder

New York: Fahrwerk von Boeing 737 bricht zusammen

8 Bilder

Nach Auftreten von Rauch in der Kabine sei die Boeing 757-300 in der Küstenstadt Dubrovnik gelandet, berichtete der kroatische Rundfunksender HRT. Die 204 Passagiere und neun Besatzungsmitglieder hätten die Maschine unverletzt verlassen können.

Das Flugzeug war auf dem Weg vom ägyptischen Badeort Hurghada nach Frankfurt am Main, als sich der Zwischenfall ereignete.

Laut der Lokalzeitung "Dubrovacki List" hätte die Maschine eigentlich um 17.10 Uhr in Frankfurt eintreffen sollen, um 15.36 Uhr habe sie aber vom Flughafen Dubrovnik die Erlaubnis erbeten, dort außerplanmäßig landen zu dürfen. Eine Untersuchung des Flugzeug wurde eingeleitet.

(AFP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort