Japan: Radioaktives Wasser in Atomkraftwerk ausgetreten

Japan: Radioaktives Wasser in Atomkraftwerk ausgetreten

Tokio (AP). In einem japanischen Atomkraftwerk sind rund 370 Liter radioaktiv verstrahltes Wasser ausgetreten. Der Betreiber des Kraftwerks, Kansai Electric Power, erklärte am Montag, Spritzer hätten vier Mitarbeiter des Reaktors Takahama 1 in Fukui getroffen.

Untersuchungen hätten jedoch keine Auswirkungen auf ihre Gesundheit ergeben.

(ap)
Mehr von RP ONLINE