Kenia: Polizei fängt Auto mit Sprengstoff ab

Kenia : Polizei fängt Auto mit Sprengstoff ab

Die kenianischen Behörden haben nach eigenen Angaben in der Küstenstadt Mombasa einen Terroranschlag vereitelt.

Im Viertel Changamwe sei ein Auto mit einem selbst gefertigten Sprengsatz abgefangen worden, erklärte der kenianische Katastrophenschutz am späten Montagabend. Man habe zwei Verdächtige festgenommen.

In Kenia gibt es immer wieder Anschläge, seit das Land im Oktober 2011 Truppen nach Somalia entsandt hat. Diese sollen dabei helfen, die mit dem Terrornetzwerk Al Kaida verbündeten Al-Shabaab-Milizen zu bekämpfen.

Al-Shabaab hat Vergeltung angekündigt und unter anderem die Verantwortung für den Überfall auf ein Einkaufszentrum in Nairobi im September übernommen. Damals starben mindestens 67 Menschen.

(ap)