Mexiko: Polizei entdeckt immer mehr Leichen in Massengräbern

Mexiko : Polizei entdeckt immer mehr Leichen in Massengräbern

Im Westen Mexikos hat die Polizei weitere neun Leichen in Massengräbern entdeckt. Damit stieg die Zahl der geborgenen Toten im Grenzgebiet zwischen den Bundesstaaten Michoacán und Jalisco auf 30, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Die Gräber waren bei der Suche nach zwei verschwundenen Bundespolizisten gefunden worden. In der Region sind zwei Drogenkartelle aktiv. Insgesamt entdeckte die Polizei in den vergangenen zwei Wochen an verschiedenen Orten 52 Tote. Verbrecherbanden in Mexiko verscharren ihre Opfer häufig in Massengräbern oder lösen sie in Säure auf.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE