Unglück in den USA: Pilot stürzt mit Flugzeug in sein früheres Haus

Unglück in den USA : Pilot stürzt mit Flugzeug in sein früheres Haus

Ein Pilot hat in den USA versehentlich sein früheres Haus in Trümmer gelegt.

Der Mann sollte in Denver mit einem Kleinflugzeug Reklame für eine Versicherungsgesellschaft fliegen, wie der lokale Fernsehsender KMGH-TV am Dienstag berichtete. Als er das Werbebanner hinter dem Flugzeug entfaltet hatte, verlor er die Kontrolle über die Maschine. Er versuchte noch, auf einem Feld zu landen, stürzte jedoch in das unbewohnte Haus.

Das Flugzeug erlitt Totalschaden, das Gebäude ging in Flammen auf. Der ehemalige Feuerwehrmann krabbelte aus dem Wrack und mühte sich, den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen. Doch das brennende Benzin zwang ihn zur Flucht. In der Aufregung habe er gar nicht gemerkt, wo er da hineingekracht sei, sagte der Pilot dem Sender.

Erst später habe ihn jemand darauf aufmerksam gemacht, dass es sich um sein ehemaliges Haus handelte. Der Mann lebt heute etwa anderthalb Kilometer von der Absturzstelle entfernt. Das Unglück ereignete sich bereits am Montag.

(ap)