Peru. Bus stürzt 100 Meter in Schlucht - 16 Tote

Peru: Bus stürzt 100 Meter in Schlucht - 16 Tote

Ein Busunglück im Norden Perus hat 16 Menschen das Leben gekostet. 32 Menschen wurden verletzt, als der Bus am Dienstag in der Amazonas-Region zwischen den Orten Tarma und San Ramón von einer Straße abkam und mehr als 100 Meter in eine Schlucht stürzte, wie die Polizei mitteilte.

Der Fahrer überlebte den Angaben zufolge, er machte einen Bremsendefekt verantwortlich für das Unglück. Die Polizei selbst nannte keine Details zur Ursache. Der Bus war in den Fluss Tarma gestürzt und blieb auf dem Dach liegen.

(ap)