1. Panorama
  2. Ausland

Panne stoppt Kreuzfahrtschiff "Viking Sun" auf Rhein in Straßburg

200 Passagiere müssen "Viking Sun" verlassen : Motorpanne stoppt Kreuzfahrtschiff auf dem Rhein

Eine Motorpanne hat die Fahrt eines Flusskreuzfahrtschiffs auf dem Rhein gestoppt. Wie die französische Feuerwehr mitteilte, musste die "Viking Sun" mit rund 200 Touristen und 40 Besatzungsmitgliedern an Bord am Dienstag nahe der Stadt Straßburg anlegen.

Die Passagiere aus Großbritannien und den USA seien mithilfe eines anderen Schiffes evakuiert worden. Sie seien in der deutschen Grenzstadt Kehl von Bord gegangen. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Das Schiff der Reederei Viking River Cruises war bereits im Oktober mit rund 230 Menschen an Bord ebenfalls nahe Straßburg gegen zwei große Metallpfeiler geprallt. Dabei entstand am Schiff ein langer Riss. Auch bei diesem Unfall hatte es keine Verletzten gegeben.

(AFP)