Schwedische Staatsanwaltschaft Untersuchungen der Gas-Lecks erhärten Sabotage-Verdacht

Stockholm · Nach ihren ersten Untersuchungen der Lecks an den Nord Stream Pipelines vermuten auch die schwedischen Behörden einen Sabotageakt. Bereits zuvor waren etliche Staaten von Sabotage ausgegangen.

 Das Nord Stream 1-Gasleck in der Ostsee, fotografiert von dem Satelliten Pléiades Neo.

Das Nord Stream 1-Gasleck in der Ostsee, fotografiert von dem Satelliten Pléiades Neo.

Foto: dpa/-
(lha/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort