1. Panorama
  2. Ausland

Südafrika: Nelson Mandela reagiert offenbar auf Behandlung

Südafrika : Nelson Mandela reagiert offenbar auf Behandlung

Dem schwer kranken Nelson Mandela geht es nach Angaben des südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma wenige Tage vor seinem 95. Geburtstag wieder etwas besser.

Der Anti-Apartheidführer spreche auf die Behandlung im Krankenhaus an, teilte Zuma am Mittwochabend nach einem Besuch bei Mandela in einer Erklärung mit. Mehr als einen Monat nach seiner Einlieferung ist er allerdings immer noch in einem kritischen, aber stabilen Zustand.

"Es ermutigt uns, dass Madiba (der Clanname Mandelas) auf die Behandlung anspricht und wir fordern die Öffentlichkeit auf, ihn weiter zu unterstützen und ihn mit Liebe zu überschütten, was ihm und seiner Familie Kraft verleiht", sagte Zuma.

Mandela war am 8. Juni ins Krankenhaus eingeliefert worden, seit zwei Wochen ist sein Zustand kritisch. Der Nobelpreisträger wird am 18. Juli 95 Jahre alt.

(ap)