Sicherheitsmaßnahmen nach Massaker Ärger um transparente Rucksäcke an Schule in Parkland

Parkland · Nach dem Massaker an einer Schule in Parkland im US-Bundesstaat Florida sorgen neue Sicherheitsmaßnahmen bei vielen Jugendlichen für Empörung. So müssen die 3000 Schüler der Marjory Stoneman Douglas High School jetzt zum Beispiel durchsichtige Rucksäcke tragen.

 Zwei Schüler mit den neuen, durchsichtigen Rucksäcken auf dem Rücken.

Zwei Schüler mit den neuen, durchsichtigen Rucksäcken auf dem Rücken.

Foto: dpa, alh pat
(oko)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort