1. Panorama
  2. Ausland

Polen: Mutter bringt betrunkenen Jungen zur Welt

Polen : Mutter bringt betrunkenen Jungen zur Welt

Warschau (RPO). Eine 34-jährige Polin brachte einen Jungen zur Welt, der bei einer Blutuntersuchung zwölf Stunden nach der Geburt noch einen Alkoholpegel von 1,2 Promille hatte. Diesen Wert erreicht ein Erwachsener in der Regel, wenn er eine ganze Flasche Wein oder zwei Liter Bier getrunken hat.

Das Baby wurde auf der Intensivstation behandelt. Sein Zustand war stabil, dennoch seien bleibende Hirnschäden zu befürchten.

(afp)