Spanien: Mutmaßliche ETA-Terroristin in Madrid festgenommen

Spanien : Mutmaßliche ETA-Terroristin in Madrid festgenommen

Die mutmaßliche Terroristin Maria Jesus Elorza Zubizarreta der baskischen Separatistengruppe ETA ist bei ihrer Heimkehr aus Venezuela in Spanien verhaftet worden. Dies teilte das spanische Innenministerium am Sonntag mit.

Die Verdächtige Maria Jesus Elorza Zubizarreta war seit Dezember 2006 mit einem europäischen Haftbefehl gesucht worden. Ihr wird vorgeworfen, zu einer ETA-Einheit gehört zu haben, die Anfang der 80er Jahre mehrere Mitglieder der spanischen Sicherheitskräfte getötet haben soll. 1984 soll Elorza nach Frankreich geflüchtet sein und dort an Bombenbau beteiligt gewesen sein. Später zog sie nach Venezuela.

Die ETA hatte sich vor einem Waffenstillstand 2011 jahrzehntelang für einen eigenen baskischen Staat an der Grenze zwischen Spanien und Frankreich eingesetzt. Ihrem bewaffneten Kampf sollen mehr als 800 Menschen zum Opfer gefallen sein.

(ap)