Elefanten-Baby in Sydney: Mr. Shuffles schaut sich um

Elefanten-Baby in Sydney: Mr. Shuffles schaut sich um

Sydney (AFP). Gary Miller, Elefantenmanager, ist stolz auf den Nachwuchs im Taronga-Zoo von Sydney. "Er schaut sich um und sieht die Welt", kommentierte Miller den ersten öffentlichen Auftritt des 116 Kilogramm schweren Elefantenbabys "Mister Shuffles" (etwa "Herr Schlurf").

"Er ist einfach aufgeregt, am Leben zu sein." Vier Tage nach seiner wie ein Wunder gefeierten Geburt wackelte das Junge am Sonntag gemeinsam mit seiner Mutter Porntip aus dem Stall und inspizierte das Elefantengehege. Der kleine Elefant war am Mittwoch nach einem neuntägigen Geburtsprozess zur Welt gekommen. Die Tierärzte hatten zwei Tage zuvor verkündet, das falsch herum im Geburtskanal liegende Kalb sei wahrscheinlich tot, nachdem sie bei wiederholten Untersuchungen kein Lebenszeichen hatten feststellen können. </p>

(AFP/pst)