R’Bonney Gabriel Miss USA zur Miss Universe gekrönt

New Orleans · Die amtierende Miss USA R’Bonney Gabriel setzte sich gegen fast 90 Teilnehmerinnen aus aller Welt durch. Der Wettbewerb fand zum 71. Mal statt.

Miss USA R'Bonney Gabriel wurde in New Orleans zur Miss Universe gekrönt.

Miss USA R'Bonney Gabriel wurde in New Orleans zur Miss Universe gekrönt.

Foto: AP/Gerald Herbert

Die amtierende Miss USA ist bei einem glamourösen Schönheitswettbewerb in New Orleans zur neuen Miss Universe gekürt worden. R’Bonney Gabriel setzte sich in der Endauswahl am Samstag gegen die Miss Venezuela, Amanda Dudamel, durch. Die 28-jährige Texanerin mit philippinischen Wurzeln strahlte, als sie auf der Bühne mit einer Tiara gekrönt wurde und einen großen Blumenstrauß in Empfang nahm.

Die neue Miss Universe arbeitet als Model und Modedesignerin und leitet ihr eigenes Label für nachhaltige Mode, wie aus der Website der Miss Universe Organization hervorgeht. Auf dem dritten Platz in einem Feld von fast 90 Teilnehmerinnen aus aller Welt landete die Miss Dominikanische Republik, Andreina Martinez.

Miss Universe 2023 - das sind die Kandidatinnen
83 Bilder

Diese Schönheiten wollen Miss Universe 2023 werden

83 Bilder
Foto: AP/Gerald Herbert

Beim 71. Wettbewerb zur Kür der Miss Universe mussten die Kandidatinnen unter anderem Interviews bestreiten und sich in Abendmode und Badekleidung präsentieren. Die Plätze vier und fünf belegten Miss Curaçao, Gabriela Dos Santos, und Miss Puerto Rico, Ashley Carino. Im vergangenen Jahr hatte Harnaaz Sandhu aus Indien den Wettbewerb gewonnen.

(jh/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort