Sansibar: Mindestens 31 Tote bei Fährunglück

Sansibar : Mindestens 31 Tote bei Fährunglück

Bei dem Fährunglück vor der Tropeninsel Sansibar sind mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des britischen Senders BBC wurden 145 Menschen gerettet worden. Zahlreiche Menschen würden noch vermisst.

Die Suche nach Überlebenden soll bei Tagesanbruch weitergehen, berichtete die BBC in der Nacht zum Donnerstag. Das Schiff mit mehr als 250 Menschen an Bord war am Mittwoch in stürmischer See gesunken. Nach BBC-Informationen war das Schiff in der tansanischen Hafenstadt Daressalam in See gestochen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE