Kanada: Mildester Winter seit Beginn der Aufzeichnungen

Kanada: Mildester Winter seit Beginn der Aufzeichnungen

Montréal (RPO). Kanada hat den mildesten und trockensten Winter seit Beginn der Aufzeichnungen erlebt. Landesweit habe die Durchschnittstemperatur um vier Grad Celsius höher gelegen als üblich, teilte Environment Canada am Freitag mit.

Die Behörde ist seit 1948 für die Wetteraufzeichnungen zuständig. Mit 20 Prozent weniger Niederschlägen als normal sei auch so wenig Schnee gefallen wie noch nie, sagte der Meteorologe André Cantin. Verantwortlich für den milden Winter sei vermutlich das Wetterphänomen El Niño, das alle paar Jahre über dem Pazifik entsteht. Auch der Klimawandel könne eine Rolle gespielt haben. Das launenhafte Winterwetter mit ungewöhnlich wenig Schnee hatte auch den Organisatoren und Teilnehmern der Olympischen Winterspiele im westkanadischen Vancouver zu schaffen gemacht.

(AFP/nbe)
Mehr von RP ONLINE