1. Panorama
  2. Ausland

Indien: Mehr als 90 Tote durch Monsun

Indien : Mehr als 90 Tote durch Monsun

Schwerer Monsunregen hat in verschiedenen Teilen Indiens mehr als 90 Menschen das Leben gekostet. Zehntausende weitere hätten aus ihren Häusern in Notschlafstellen fliehen müssen, teilte das Innenministerium am Sonntag mit.

Am schlimmsten betroffen war demnach der Staat Westbengalen im Osten Indiens. Ein Zyklon riss dort 48 Menschen in den Tod. 28 weitere Opfer gab es in Rajasthan im Westen. Mindestens 20 Menschen wurden zudem in Manipur im Nordosten Indiens unter einer Schlammlawine begraben. Die jährliche Monsunzeit in Indien dauert von Juni bis Ende September. Jedes Jahr gibt es dabei Tote und schwere Schäden an Häusern und Feldern.

(ap)