Ankara: Mehr als 3600 Türken in deutschen Gefängnissen

Ankara : Mehr als 3600 Türken in deutschen Gefängnissen

In deutschen Gefängnissen sind mehr als 3600 türkische Staatsbürger eingesperrt. Das ist mehr als die Hälfte aller 6063 Türken, die im Ausland in Strafanstalten sitzen, wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Dienstag unter Berufung auf das Außenministerium in Ankara berichtete.

Im September seien 307 Türken in Frankreich, 253 in den Niederlanden und 214 in Österreich eingesperrt gewesen. Im Iran und in Saudi-Arabien seien gegen vier Gefangene mit türkischem Pass Todesstrafen verhängt worden. Die Regierung in Ankara versuche, mildere Strafen für sie zu erreichen. Angaben zur Zahl der Gefangenen mit türkischem Hintergrund, aber deutscher Staatsangehörigkeit lagen nicht vor. In deutschen Gefängnissen saßen am Stichtag Ende März nach Angaben des statistischen Bundesamtes knapp 65.000 Menschen.

(dpa)