Saudi-Arabien: Mann wegen Inzests enthauptet

Saudi-Arabien : Mann wegen Inzests enthauptet

In der saudischen Stadt Dschisan ist am Dienstag ein Mann enthauptet worden, der zuvor wegen eines Inzestvergehens zum Tode verurteilt worden war. Der Mann habe mit einer nahen Verwandten ein Verhältnis unterhalten, das zur Schwangerschaft geführt habe, teilte das Innenministerium in Riad mit.

In welchem Verwandtschaftsverhältnis die Frau zu dem Verurteilten stand, ging aus der Mitteilung der Behörde nicht hervor. In Saudi-Arabien sind damit in diesem Jahr 65 Todesurteile vollstreckt worden. Im Vorjahr wurden 76 Menschen hingerichtet.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE