1. Panorama
  2. Ausland

Razzia in Italien: Mafia-Güter für 600 Millionen beschlagnahmt

Razzia in Italien : Mafia-Güter für 600 Millionen beschlagnahmt

Rom (RPO). Die italienische Polizei hat bei einer Razzia gegen einen Mafiaclan in Rom und Neapel Güter im Wert von mehr als 600 Millionen Euro beschlagnahmt. Bei dem Einsatz seien am Dienstag zudem sieben Verdächtige festgenommen worden, teilte die Polizei mit.

Den Angaben zufolge beschlagnahmten die Beamten "rund 900 Grundstücke, 23 Firmen und 200 Bankkonten" aus dem Besitz des Mallardo-Clans der neapolitanischen Camorra.

Unter den Festgenommenen sei auch der mutmaßliche Boss des Clans, Feliciano Mallardo.

Der Polizei zufolge hatte der Clan ganze Wirtschaftszweige unter seiner Kontrolle, "von der Kaffeeproduktion und dem Kaffeevertrieb über Wettbüros bis hin zum Großhandel von Getränken und Pharmaprodukten".

Auch habe der Clan zahlreiche Immobilienfirmen im Raum der Hauptstadt Rom aufgebaut.

(AFP/jre)